Kontakt

 

 

Seminare an der ADG

Unsere Mitarbeiter sind - neben der Durchführung von Beratungen in Ihren Häusern - auch als Referenten - insbesondere in der RWGA und der ADG - tätig. Hier finden Sie eine aktuelle Aufstellung der Seminare unter Beteiligung von Mitarbeitern unseres Unternehmens.

SB117-032x - Praxischeck MaRisk 6.0 -  Die neuen Anforderungen im Überblick

   
Termine/Ort: SB117-0324 - Praxischeck MaRisk 6.0 -  Die neuen Anforderungen im Überblick 09.03.2017 / ADG, Montabaur
SB117-0323 - Praxischeck MaRisk 6.0 -  Die neuen Anforderungen im Überblick 06.06.2017 / ADG, Montabaur
   
Referent(en) der GBC: Nicola Winkler
   
Zielgruppe: Führungskräfte und Spezialisten
   
Inhalte: Auch wenn die finale Verabschiedung der neuen MaRisk noch nicht abgeschlossen ist und die Konsultationsphase noch bis Ende April 2016 läuft, so ist doch bereits heute abzusehen, dass sich mit den neuen MaRisk die Anforderungen an das Risikomanagement weiter erhöhen werden. Ein neues Modul BT 3.0 mit den gestiegenen Anforderungen an das Berichtswesen sowie die gezielte Forderung nach der Etablierung einer Risikokultur sind nur einige der Punkte, die die gestiegenen Anforderungen kennzeichnen. Auch das Thema Auslagerung wird mit den neuen MaRisk eine größere Bedeutung beigemessen bzw. wird hier sogar nun ein Auslagerungsbeauftragter verlangt. Erfahren Sie in unserer neuen Veranstaltung, welche Neuerungen Sie im Blick behalten sollten und wie Sie diese für Ihr Haus, gerade im Risikomanagement, umsetzen können.

SB117-032x MaRisk-Öffnungsklauseln erkennen und für das eigene Haus nutzen

   
Termine/Ort: SB117-0326 MaRisk-Öffnungsklauseln erkennen und für das eigene Haus nutzen 03.05.17 - 04.05.17 / ADG, Montabaur
SB117-0325 MaRisk-Öffnungsklauseln erkennen und für das eigene Haus nutzen 07.06.17 - 08.06.17 / ADG, Montabaur
SB117-0328 MaRisk-Öffnungsklauseln erkennen und für das eigene Haus nutzen 17.10.17 - 18.10.17 / ADG, Montabaur
   
Referent(en) der GBC: André Heijnk und Klaus Sonntag
   
Zielgruppe: Vorstände und Führungskräfte
   
Inhalte: Gesetzliche Spielräume identifizieren und Freiräume schaffen: Die MaRisk sind das zentrale Regelwerk für die Aufbau- und Ablauforganisation sowie der Risikosteuerungs- und controllingprozesse Ihrer Bank. Die MaRisk haben einen primär prägenden Einfluss auf die Ausgestaltung Ihrer Verfahren und Prozesse. Das klassische Argument ist hier meist: „Die MaRisk schreiben es so vor“. Mit jeder MaRisk-Novelle kommen neue Regelungen hinzu, ältere regulatorische Vorgaben werden hingegen nicht  zurückgenommen. Hinzu kommen Feststellungen aus aufsichtsrechtlichen Sonderprüfungen, die das Korsett der Banken immer enger schnüren lassen. Und doch gibt es für die Institute noch einige Freiräume in den MaRisk, die sie nutzen sollten. Erfahren Sie in unserer Veranstaltung mehr über eine Vielzahl von Öffnungsklauseln, und verstehen, wie Sie in der Praxis diese Gestaltungsspielräume der MaRisk effektiv nutzen können. Auf aktuelle Erkenntnisse aus aktuellen Sonderprüfungen gehen die Dozenten darüber hinaus intensiv ein.

SRB117-089 Zertifizierter IT-Manager/IT-Sicherheitsmanager ADG

   
Termine/Ort: noch nicht terminiert / ADG, Montabaur
   
Referent(en) der GBC: Björn Scherer
   
Zielgruppe: Führungskräfte und Spezialisten, (IT-) Organisatoren, Informationssicherheitsbeauftragte, (IT-) Revisoren
   
Inhalte: Die starke Abhängigkeit der Geschäftsprozesse von einer funktionierenden IT führt immer wieder zu neuen Risiken und Schwachstellen für Banken. Bedingt durch die Anforderungen des KWG und der MaRisk, stellen die IT-Sicherheit und das IT-Risiko sowohl eine Managementaufgabe als auch eine anspruchsvolle technische Herausforderung dar. Führungskräfte und Spezialisten im Bereich IT und IT-Sicherheit müssen daher immer höheren Anforderungen gerecht werden. Sie stehen stets im Spannungsfeld zwischen Kostenmanagement und Sicherheit der eingesetzten IT-Systeme. Außerdem müssen sie sich schnell in wirtschaftlich, technologisch oder rechtlich veränderte Situationen einarbeiten. Als „IT-Manager ADG“ bzw. „IT-Sicherheitsmanager ADG“ meistern Sie diese Herausforderungen erfolgreich. Sie führen ein modernes IT-Sicherheitsmanagement ein, erstellen das IT-Sicherheitskonzept und wissen es im Regelbetrieb dauerhaft aufrechtzuerhalten. So schützen Sie Ihr Haus vor der weiterhin zunehmenden Zahl von kriminellen Angriffen und sensibilisieren Ihre Kollegen und Mitarbeiter für einen verantwortungsvollen Umgang mit der Informationstechnologie.

SB117-0557 14. Forum IT-Revision 2017

   
Termine/Ort: noch nicht terminiert / ADG, Montabaur
   
Referent(en) der GBC: Björn Scherer
   
Zielgruppe: Führungskräfte und Spezialisten, (IT-) Organisatoren, Informationssicherheitsbeauftragte, (IT-) Revisoren
   
Inhalte: Um eine größtmögliche Aktualität der Veranstaltung zu gewährleisten, werden die Themen jährlich neu festgelegt. Die Ausschreibung des Forums erfolgt ca. 3 Monate vor Beginn.

 

TOP